Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: XM10001

Info: Alle Fragen sind willkommen und werden gern beantwortet!
Die Debatten der letzten Jahre rund um § 219a, das dritte Geschlecht und "Gender Mainstreaming" werden emotional geführt. Oft ist die Wissengrundlage dazu recht dünn.
Mit der Praxisexpertin Annett Schrenk, Gleichstellungsbeauftragte des Landkreis Mittelsachsen und der Leiterin des Genderkompetenzzentrum Sachsen, Karin Luttmann. Diese gibt eine Einführung in die Thematik, der weitere Abend verläuft entlang ausgewählter Beispiele und der Fragen der Anwesenden.
Beide Referent*innen berichten gern aus ihrer Praxis. Verschiedene Meinungen, auf welche Weise Gleichstellungspolitik angemessen und erfolgversprechend durchgeführt werden kann und sollte, sind selbstverständlich willkommen, zur Diskussion wird eingeladen.

Aufrgund der Corona-Pandemie bitten wir um Anmeldung.

Eine Veranstaltung der Reihe "Politische Bildung" der Volkshochschule Mittelsachsen in Kooperation mit dem Genderkompetenzzentrum Sachsen. Diese Veranstaltung wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts und unterstützt von der Initiative für Demokratie Mittelsachsen e.V. und der Friedrich Ebert Stiftung.

Kosten: entgeltfrei

Dokumente zum Kurs: Für diesen Kurs sind keine Downloads vorhanden.

Datum Zeit Straße Ort
15.09.2020 18:30 - 20:00 Uhr Auensteig 37 Mittweida, Müllerhof

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
      1
2 34 5678
9 10 11 121314 15
16171819202122
2324 2526272829
30      

November 2020

Plätze frei
Plätze frei
fast ausgebucht
fast ausgebucht
Anmeldung auf "Warteliste" möglich
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Keine Online-Anmeldung möglich
Keine Online-Anmeldung möglich